top of page
NACHSORGEANLEITUNG FÜR DEIN TATTO

Pflegehinweise für dein Tattoo

Sicher. Steril. Solide.

Am Tag des Termins sollte vorher ausreichend gegessen und getrunken werden. Außerdem solltet ihr euch in einer körperlich guten Verfassung befinden (nicht krank sein oder z.B. Medikamente wie Antibiotika einnehmen, in den letzten 24 Stunden weder Alkohol noch Drogen konsumieren, sonst wird während des Tätowierens zu viel Wundwasser aus der Wunde austreten. Das kann sehr beim Arbeiten behindern und das Tätowieren unnötig in die Länge ziehen.)

Du solltest geduscht sein und saubere Kleidung tragen, weil Schweiß und Schmutz auf der Haut hervorragende Brutstätten für Bakterien sind.

Vor größeren Projekten ist es empfehlenswert, bereits 1-2 Wochen vor dem Termin die Haut täglich einzucremen.

 

Nach dem Tätowieren sollst du folgende Punkte befolgen, da es aufgrund von nachlässiger oder falscher Pflege zu einer schlechten Abheilung führen kann, unter der die Qualität des Tattoos sehr leiden würde. Das frisch erstellte Tattoo wird im Studio mit einem Verband abgedeckt, damit die Wunde sauber bleibt. Den Verband sollst du zuhause  entfernen, das Tattoo mit kaltem Wasser und Seife waschen (keine parfümierte Seife oder Waschlotion verwenden) und vorsichtig trocken tupfen (nicht rubbeln, benutze zum Abwaschen keinen Waschlappen, sondern nur deine Hände). Anschließend mit Bepanthen Wund- und Heilsalbe oder Tattoocreme eincremen. Diesen Vorgang morgens, mittags und abends wiederholen.

Tagsüber nach Möglichkeit das Tattoo ohne Verband atmen lassen, mehrmals zwischendurch eincremen, Tattoo nie austrocknen lassen. 

Nachdem der Schorf abgefallen ist, musst du die Stelle nicht mehr ständig abwaschen. Es ist jedoch ratsam, die Stelle während der nächsten Wochen gelegentlich mit einer Feuchtigkeitscreme einzucremen.

 

Es wird dringend empfohlen zu vermeiden:

- Sonnenbank oder direkte Sonneneinstrahlung während der ersten 4-6 Wochen

- Schwimmen in gechlortem Wasser (Schwimmbadbesuche)

- Sauna während der ersten 4 Wochen

Bei späteren Sonnenbädern ist es zu empfehlen, das Tattoo mit einer Creme mit hohem Lichtschutzfaktor einzucremen.

-Sport sollte für ca. 3-5 Tage vermieden werden. Blutspenden sind danach bis zu einem Jahr nicht möglich.

Nach ca. 8 Wochen ist ein Tattoo verheilt. Das ist aber je nach Hauttyp und Alter unterschiedlich.

Genaue Anweisungen bekommst du dennoch vom Tätowierer.

bottom of page